Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

Rabattverträge: Sozialgerichte zuständig














DIREKT ZU

 


NACHRICHTEN

 
Rabattverträge: Sozialgerichte zuständig
 
Das Bundessozialgericht in Kassel hat am Dienstag entschieden, dass die Sozialgerichte für den Streit um die AOK-Rabattverträge zuständig sind (Aktenzeichen B12SF9/07S). Dem Sozialgericht in Stuttgart liegt bereits eine Klage der AOK gegen das bestehende Zuschlagsverbot vor. Gegen die Vergabe von 61 der 83 ausgeschriebenen Wirkstoffe hatten Hersteller geklagt. «Wir rechnen mit einer Entscheidung des Stuttgarter Gerichts in den nächsten Tagen», sagte Dr. Christopher Hermann, Vorstandsvize der AOK Baden-Württemberg und bundesweiter Verhandlungsführer für die Rabattverträge. Eine Sprecherin des Sozialgerichts Stuttgart konnte gegenüber der PZ jedoch nicht bestätigen, dass noch in diesem Jahr ein Urteil gefällt wird. Erst dann entscheide sich, ob Entscheidungen der Sozialgerichte die Urteile der Vergabekammern der Bezirksregierung Düsseldorf und des Bundeskartellamts aufheben. Diese hatten die Zuschläge für rechtswidrig erklärt. Damit bleibt offen, ob die neuen Rabattverträge für mehr als 22 Wirkstoffe zum 1. Januar 2008 gültig werden. (db)

12.12.2007 l PZ
 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Weitere Nachrichten

 


Kreative Apothekenaktion: Umweltspende statt Plastiktüte

Mit einer besonderen Aktion ist eine bayerische Apotheke in Sachen Umweltschutz aktiv geworden. Martin Maisch, Inhaber der Stadt-Apotheke...



Lebensmittelallergien: Schwere der Reaktion vorhersagen

Wie heftig allergische Personen auf Nahrungsmittelallergene reagieren, lässt sich demnächst möglicherweise mithilfe eines Bluttests...



Weltgesundheitstag: Besser auf Lebensmittelhygiene achten

Das Thema Lebensmittelsicherheit steht im Zentrum des Weltgesundheitstags am 7. April. Jährlich zwei Millionen Menschen sterben nach...



Ebola-Impfstoff: Vielversprechende Phase-I-Ergebnisse

Die Ergebnisse einer ersten klinischen Studie mit Freiwilligen mit einem potenziellen Impfstoff gegen Ebola haben Forscher optimistisch...

 
 

Ostern: Die korrekte Applikation von Schokohasen
Häschen gut geschüttelt? Glöckchen-Funktion überprüft? Schutzfolie entfernt? Der korrekte Verzehr eines Schoko-Osterhasen hat erstaunlich...

Verhütung: Die normale Pille und die Pille danach
Die Freigabe der Pille danach aus der Rezeptpflicht ist ein guter Anlass, sich noch einmal mit den Einnahmemodalitäten der verschiedenen...

Neuer Insulinpreis: Hersteller meldet Umstellung zu spät
Seit heute gelten neue Festbeträge für zahlreiche Humaninsuline. Die Hersteller haben ihre Preise entsprechend gesenkt, doch nicht alle...

Pflegeheime: Neues Bewertungssystem Ende 2017
Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen künftig die Qualität von Pflegeeinrichtungen besser einschätzen und vergleichen können. Im...

Abrechnungsbetrug: DAK holt sich 1,3 Millionen zurück
Ermittler der DAK Gesundheit haben im vergangenen Jahr insgesamt 1,3 Millionen Euro zurückgeholt, die der Krankenkasse durch...

Chinin ab heute nur noch auf Rezept
Ab heute steht Chinin komplett unter Verschreibungspflicht. Betroffen ist als einziges Fertigarzneimittel in der Selbstmedikation...

Welt-Autismus-Tag: Stoppt die Diskriminierung!
Nach Schätzung der Weltgesundheitsorganisation sind mehr als 80 Prozent der Erwachsenen mit Autismus arbeitslos – dabei würden Arbeitgeber...

Noch mehr Meldungen...