Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 












DIREKT ZU

 


NACHRICHTEN-ARCHIV

 
Statistik: Deutsche werden immer dicker
 
Statistik: Deutsche werden immer dickerImmer mehr Deutsche sind krankhaft übergewichtig. Der Anteil adipöser Männer sei von 12 Prozent im Jahr 1999 auf 16 Prozent in den Jahren 2009/2010 gestiegen. Das teilte die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion mit. Der Anteil krankhaft fettleibiger Frauen wuchs im selben Zeitraum von 11 auf 15 Prozent. Gleichgeblieben sei die Zahl der Menschen mit moderatem Übergewicht, also mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 25 bis 30 Kilogramm pro Körpergröße im Quadrat (kg/m2). Wie auch 1999 lag der Anteil übergewichtiger Männer in den Jahren 2009/2010 bei 44 Prozent und bei Frauen bei 29 Prozent. Die Regierung bezieht sich auf jährlich erhobene Daten des Robert-Koch-Instituts.

Für Kinder und Jugendliche datieren die aktuellsten Zahlen von 2006. Danach sind 8,8 Prozent der 3- bis 17-jährigen Jungen und 8,5 Prozent der gleichaltrigen Mädchen übergewichtig. Als krankhaft dick gelten 6,3 Prozent der Jungen und 6,4 Prozent der Mädchen. Der Anteil übergewichtiger Kinder und Jugendlicher bis 17 Jahre habe sich seit 1999 um 1,5 Prozentpunkte erhöht und der Anteil krankhaft dicker Kinder und Jugendlicher um mehr als drei Prozentpunkte verdoppelt.

10.12.2010 l PZ/dpa
Foto: Fotolia/Bilderbox

 

Das könnte Sie auch interessieren