Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

Betablocker: Längeres Leben für Hautkrebs-Patienten













DIREKT ZU

 


NACHRICHTEN

 
Betablocker: Längeres Leben für Hautkrebs-Patienten
 


Betablocker verbessern vermutlich die Überlebensrate von Melanompatienten. In früheren Studien entdeckten die Forscher um Ronald Glaser von der Ohio State University im US-amerikanischen Columbus, dass einige Krebszellen Rezeptoren für die Katecholamine Adrenalin und Noradrenalin besitzen. Bindet eines dieser Nebennierenhormone an den Rezeptor, kommt es zu einer verstärkten Bildung des Wachstumsfaktors VEGF (Vascular Endothelial Growth Factor), Interleukinen und Enzymen. Diese Substanzen benötigt der Tumor für seine Blutversorgung, sein Wachstum und die Bildung von Metastasen.

Als die Wissenschaftler eine Melanom-Zelllinie mit Propranolol behandelten, stagnierte die Produktion der genannten Substanzen. In einer neuen Studie, veröffentlicht im Fachjournal «Cancer Epidemiology, Biomarkers and Prevention», werteten die Forscher das dänische Krebsregister aus. Es beinhaltet Informationen über mehr als 4000 Melanompatienten inklusive deren Medikation. «Die Patienten, die bereits Betablocker einnahmen, als sie ihre Krebsdiagnose erhielten, hatten eine um 19 Prozent höhere Gesamtüberlebensrate als diejenigen, die das Blutdruckmittel nicht nahmen», berichtet Stanley Lemeshow, Professor am College of Public Health in Ohio. Betablocker könnten demnach bei malignen Hauttumoren eine Zusatzmedikation zur Chemotherapie darstellen, da sie den Katecholaminen und damit vermutlich der Tumorprogression entgegen wirken. Weitere Belege sollen durch eine randomisierte klinische Studie folgen, die die Forscher demnächst durchführen wollen. (ar)

doi: 10.1158/1055-9965.EPI-11-0249

Lesen Sie dazu auch
Hautkrebs: Ein vermeidbares Problem, PZ 15/2011

Mehr zum Thema Krebs und Zytostatika

22.09.2011 l PZ
Foto: Fotolia/Lev Olkha
 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Weitere Nachrichten

 


Erster Weltkrieg: Entwicklungsschub in der Medizin

Heute vor hundert Jahren begann der Erste Weltkrieg. Neue Waffen wie Gas und Panzer, Granaten, Flammenwerfer und Maschinengewehre stellten...



Arzttermine: CDU schlägt regionale Lösungen vor

Im Streit um die geplante Garantie für überschaubare Wartezeiten auf einen Facharzttermin geht die Koalition ein Stück auf die Ärzte zu....



Gesundheitsrat: Besserer digitaler Austausch

Ein unabhängiger Expertenrat sollte den digitalen Informationsaustausch im deutschen Gesundheitssektor voranbringen. Das hat eine Studie...



Sodbrennen: Medikamente zur richtigen Zeit einnehmen

Während einige rezeptfreie Medikamente gegen Sodbrennen nach Bedarf eingenommen werden können, müssen Patienten andere dieser Arzneimittel...

 
 

Welt-Hepatitis-Tag: Mehr untersuchen, mehr behandeln
Mit einem Screeningprogramm auf Hepatitis und besserem Zugang zu Medikamenten könnte zahlreichen Menschen das Leben gerettet werden. Darauf...

Pille danach: Wirkung unabhängig vom Gewicht
Erhöhtes Körpergewicht hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der «Pille danach». Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung der...

GSK beantragt Zulassung für Malariaimpfstoff
Ein verfügbarer Malaria-Impfstoff rückt in greifbare Nähe: Der britische Pharmakonzern Glaxo-Smith-Kline (GSK) hat bei der europäischen...

Chikungunya-Virus erreicht die USA
Zum ersten Mal sind zwei lokal erworbene, also autochthone Infektionen mit dem Chikungunya-Virus in den Vereinigten Staaten von Amerika...

Welt-Aids-Konferenz: Appell gegen Diskriminierung
Mit einer klaren Absage an Diskriminierung und Gewalt gegen HIV-Infizierte ist in Australien die 20. Welt-Aids-Konferenz zu Ende gegangen....

Fledermaus-Grippe für Menschen relativ ungefährlich
Das vor zwei Jahren bei Fledermäusen in Guatemala entdeckte Influenzavirus H17N10 stellt nach derzeitigem Wissensstand keine größere Gefahr...

EGK: Es geht trotz Widerstand schrittweise vorwärts
Trotz anhaltender Bedenken um die elektronische Gesundheitskarte (EGK) treibt die Industrie im Hintergrund die für viele Anwendungen nötige...

Dabigatran: Streit um Drug Monitoring
Schweres Geschütz gegen Boehringer Ingelheim: Der Pharmakonzern habe für seinen Gerinnungshemmer Dabigatran (Pradaxa®)...

Mückenstich: Vorsicht, Komplikationen!
Auf einen Mückenstich reagieren die meisten Menschen mit einer lokalen Rötung, Schwellung und Juckreiz. Schmerzhaft sei der Stich nur, wenn...

Allergie: Viele Pollen sorgen für Umsatz
Die starke Allergiesaison hat vor allem den Versandapotheken im ersten Halbjahr 2014 steigende Umsätze beschert. Das geht aus Zahlen des...

OTC: Kassen zahlen für Phytopharmaka und Homöopathie
Seit 2012 dürfen Krankenkassen die Kosten für apothekenpflichtige OTC-Arzneimittel erstatten. Nach einer Untersuchung des Bundesverbandes...

Cottbus: Apothekenmuseum zeigt DDR-Medikamente
Pillen, Säfte und Salben im Retro-Look: das Brandenburgische Apothekenmuseum in Cottbus sammelt DDR-Medikamente. Heute sind sie vom Markt...

Noch mehr Meldungen...