Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

Diabetes: Boehringer und Lilly kooperieren













DIREKT ZU

 


NACHRICHTEN

 
Diabetes: Boehringer und Lilly kooperieren
 


Deutschlands zweitgrößter Pharmakonzern Boehringer Ingelheim und das US-Pharmaunternehmen Eli Lilly haben eine weltweite Allianz in Sachen Diabetes-Therapien geschmiedet. Geplant ist unter anderem, dass sie gemeinsam vier Wirkstoffe entwickeln und vermarkten, die sich bereits in mittleren und späten Stadien der Entwicklung befinden. Das kündigten die Unternehmen am Dienstag in Frankfurt am Main an. Je zwei der Mittel stammen von Boehringer Ingelheim und von Lilly. Der Vertrag sieht unter anderem vor, dass Lilly 300 Millionen Euro an Boehringer Ingelheim zahlt, das zusätzlich Anspruch auf 625 Millionen Euro hat, wenn seine Mittel bestimmte Zulassungshürden nehmen. Falls die Lilly-Mittel diese Erfolge verbuchen können, hat das US-Unternehmen Anspruch auf 650 Millionen US-Dollar.

11.01.2011 l PZ/dpa
Foto: Boehringer Ingelheim
 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Weitere Nachrichten

 


Das Geschlechterverhältnis von der Empfängnis bis zur Geburt

Zum Zeitpunkt der Empfängnis ist das Verhältnis der Geschlechter gleich, allerdings werden weltweit mehr Jungen als Mädchen geboren,...



Diskussion um Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht

Der Präsident der Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK), Rainer Richter, lehnt eine Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht ab. «Die...



WHO: Mehr Kooperation für billigere Medikamente

Staaten sollten in Sachen Arzneimittel enger zusammenarbeiten, um überhöhten Preisen für neue Medikamente entgegenzuwirken. Das ist das...



Drei neue Antibiotika in Europa zugelassen

Gleich drei neue Antibiotika hat die Europäische Kommission in der vergangenen Woche zugelassen. Allerdings ist keine neue Wirkstoffklasse...

 
 

E-Zigaretten: Verkauf an Jugendliche soll verboten werden
Die Bundesregierung will Kinder und Jugendliche besser vor den Gefahren von Nicotin-haltigen E-Zigaretten und E-Shishas schützen und...

Metformin auch bei mittelmäßiger Nierenfunktion
Die Gegenanzeigen des Antidiabetikums Metformin, die die Nierenfunktion betreffen, werden gelockert. Bislang war der Arzneistoff bei...

Zulassungsempfehlungen: Impfung, Übelkeit und Krebs
Schon bald könnte es zwei neue Medikamente für die Behandlung von Krebspatienten geben. Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der...

Grippeimpfstoff wird neu zusammengesetzt
Nach der Grippewelle ist vor der Grippewelle: Die Erkrankungszahlen in Europa sind gerade wieder abgeklungen, da hat die Europäische...

Apotheken: Weniger Bürokratie, bessere Honorierung
Nachhaltige Rahmenbedingungen zur Sicherung der Apotheke sowie der freiberuflichen Tätigkeit des Apothekers forderte Kammerpräsident Gerd...

Multiresistente Keime: USA stellen Aktionsplan vor
Die US-Regierung will gegen die «akute und ernsthafte Bedrohung» durch Antibiotika-resistente Bakterien vorgehen. Das Weiße Haus in...

Großbritannien: Standardimpfung gegen B-Meningokokken
Als wohl erstes Land der Welt führt Großbritannien eine flächendeckende Impfung von Babys gegen Meningokokken B ein. Noch in diesem Jahr...

Piloten: Diskussion um ärztliche Schweigepflicht
Der CDU-Verkehrsexperte Dirk Fischer fordert als Konsequenz aus der Germanwings-Katastrophe eine Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht...

Noch mehr Meldungen...