Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

Tarifverhandlungen: 2 Prozent mehr Gehalt

NACHRICHTEN

 
Tarifverhandlungen: 2 Prozent mehr Gehalt
 


Seit 1. Januar 2011 gilt für das Personal in Apotheken ein neuer Tarifvertrag. Die Apothekengewerkschaft ADEXA und der Arbeitgeberverband Deutscher Apotheken (ADA) haben darin eine Erhöhung der Gehälter um 2 Prozent vereinbart. Die Anhebung gilt auch für Auszubildende in Apotheken. Pharmazeuten im Praktikum erhalten eine außerordentliche Erhöhung. In Anlehnung an den im Oktober gestiegenen Bafög-Höchstsatz verdienen sie nun 670 Euro (bisher 619 Euro). Die Zweite Vorsitzende von ADEXA, Tanja Kratt, zeigte sich zufrieden mit der Einigung. «Aufgrund der drohenden Einbußen durch das AMNOG ist der Abschluss sehr moderat ausgefallen, stellt aber gleichzeitig sicher, dass die Belastung nicht auf die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgewälzt wird und die Gehälter adäquat angehoben werden», sagte sie. Zudem werde der Arbeitsplatz öffentliche Apotheke für den Berufsnachwuchs ein Stück attraktiver gemacht.

Auch Theo Hass, Vorsitzender des ADA, lobte den Tarifabschluss. Der Kostenblock Personal werde für den Apothekeninhaber damit für die kommenden zwei Jahre kalkulierbar, sagte er. Der Abschluss sei sozial ausgewogen und auch unter sich ändernden Rahmenbedingungen finanziell tragbar, so Hass weiter. Neben der Einigung auf eine Anhebung der Gehälter für zwei Jahre wurde ein Tarifvertrag zur betrieblichen Altersvorsorge geschlossen. Er tritt 2012 in Kraft und verpflichtet die Arbeitgeber zu festen Zuschüssen. Im Bundesrahmentarifvertrag wurde darüber hinaus festgelegt, dass Notdienste nicht länger als 24 Stunden dauern dürfen. Künftig hat zudem das gesamte pharmazeutische Personal Anspruch auf sechs Tage Bildungsurlaub in zwei Jahren. Dieser Anspruch galt bislang nur für Approbierte. (sch)

Den aktuellen Tarifvertrag als PDF finden Sie hier.

Mehr zum Thema Tarifvertrag

04.01.2011 l PZ
Foto: Fotolia/Cervo
 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Weitere Nachrichten

 


Antibiose: Neuer β-Lactamase-Hemmer vor der Zulassung

Folgt die Europäische Kommission einer Empfehlung des Ausschusses für Humanarzneimittel der EU-Arzneimittelbehörde EMA, so wird mit...



Multiple Sklerose: Neuer Antikörper in Sicht

Der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) hat die Zulassung des Multiple-Sklerose-Medikaments...



Morbus Parkinson: Neuer COMT-Hemmer vor Zulassung

Der Ausschuss für Humanarzneimittel der europäischen Arzneimittelbehörde EMA empfiehlt, das Opicapon-haltige Parkinsonmedikament...



Linke kritisieren Zytostatika-Ausschreibungen

Viele Apotheker sind auf Ausschreibungen von Zytostatika nicht gut zu sprechen. Auch Politiker der Partei Die Linke machen sich Sorgen. Die...

 
 

Lonsurf: Neue Option gegen Darmkrebs
Das orale Zytostatikum Lonsurf® hat die europäische Zulassung erhalten. Das Kombinationspräparat aus Trifluridin und Tipiracil...

Tierversuch: Zinkoxid wirkt gegen Genitalherpes
Zinkoxid in Form spezieller Nanopartikel kann bei Infektionen mit Genitalherpes die Abheilung beschleunigen und einer Reinfektion...

Suchtbericht: Zahl der Drogentoten erheblich gestiegen
Mehr Drogenhandel, mehr Drogenkonsum, mehr Drogentote – nach Jahren des Rückgangs nimmt die Rauschgiftkriminalität in Deutschland wieder...

Scheidender Bayer-Chef sieht Konzern gut gerüstet
Der scheidende Bayer-Chef Marijn Dekkers sieht den Pharma- und Agrarkonzern nach der Neuausrichtung bestens vorbereitet für künftige...

Apotheker ohne Grenzen: Neue Geschäftsführerin ab Mai
Die Geschäftsführung von Apotheker ohne Grenzen Deutschland (AoG) steht vor einem Personalwechsel: Ab Mai übernimmt Eliette Fischbach...

Organspenden: Gröhe verteidigt umstrittenes Register
Die Bundesregierung will mit einem Transplantationsregister eine verlässliche Datenbasis für künftige Organspenden schaffen. Es müsse alles...

Stab-Übergabe bei Merck: Oschmann folgt auf Kley
Beim Pharma- und Chemiekonzern Merck KGaA hat sich der Vorstandsvorsitzende Karl-Ludwig Kley nach zehn Jahren von seinem Posten...

AMNOG: Weder gut noch überflüssig
Zwischen der pharmazeutischen Industrie und den Krankenkassen gibt es ein natürliches Spannungsverhältnis. Seit dem...

Projekt: Mikrobensammeln rund um den Globus
Eine Weltkarte der Mikrobiome – das 2013 in New York gestartete Projekt, die Gemeinschaft der Mikroorganismen auf der ganzen Welt...

Noch mehr Meldungen...













DIREKT ZU