Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

Übernahme: Sanofi bemüht sich weiter um Genzyme












DIREKT ZU

 


NACHRICHTEN

 
Übernahme: Sanofi bemüht sich weiter um Genzyme
 


Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis hat die Angebotsfrist für die Übernahme des US-Biotechnologieunternehmens Genzyme verlängert. Das Angebot wurde jedoch nicht erhöht. Die Genzyme-Aktionäre haben nun bis zum 21. Januar Zeit, die Offerte der Franzosen anzunehmen. Das teilte Sanofi-Aventis heute in Paris mit. Der Konzern bietet weiterhin 69 US-Dollar je Genzyme-Aktie. Die erste Frist war am Freitag abgelaufen. Bis dahin waren den Franzosen lediglich 2,2 Millionen Genzyme-Papiere angeboten worden. Das entspricht 0,9 Prozent der Anteile. Genzyme lehnt das insgesamt 18,5 Milliarden Dollar schwere Angebot als zu niedrig ab. Anfang Oktober war Sanofi-Aventis mit einem feindlichen Übernahmeversuch in die Offensive gegangen. Seit Juli dieses Jahres werben die Franzosen um Genzyme.

13.12.2010 l dpa
Foto: Fotolia/Mipan
 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Weitere Nachrichten

 


Anti-Doping-Gesetz: Erster Entwurf soll vorliegen

Der Bundesregierung liegt nach Informationen mehrerer Medien ein Entwurf zu einem Anti-Doping-Gesetz vor. Kern der Vorlage, auf die sich...



Ex-Gesundheitsminister Bahr wechselt zur PKV

Ex-Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) arbeitet künftig für einen privaten Krankenversicherer. In der Branche also, für die er...



Prävention in Apotheken: Neue Projekte vorgestellt

Die Förderinitiative Prävention hat vier Projekte vorgestellt, die seit dem vergangenen Jahr vom Verein mit insgesamt 9000 Euro finanziell...



Konservierungsstoffe: Neue Grenzen in Kosmetika

Die Europäische Kommission hat jetzt die erlaubte Höchstkonzentration von zwei Konservierungsstoffen in Kosmetika begrenzt. Alle...

 
 

AVWL: Streit um ARZ-Haan-Aktien geht weiter
Der Apothekerverband Westfalen-Lippe (AVWL) streitet sich weiter mit dem Apothekenrechenzentrum (ARZ) Haan. Es geht um die am 28. August...

Süßstoffe: Studie findet mehr Schaden als Nutzen
Schlechte Nachrichten für Abnehmwillige und Diabetiker: Künstliche Süßstoffe können zu Gewichtszunahme führen und eine Glucose-Intoleranz...

DAK schreibt neue Rabattverträge aus
Die DAK Gesundheit hat neue Verträge für die exklusive Belieferung mit Arzneimitteln ausgeschrieben. Bis zum 7. November können sich...

Schulsport: Verletzungsgefahr durch Ballspiele
50 bis 60 Prozent der Unfälle im Schulsport passieren beim Ballsport. Zu diesem Schluss kommt der Sportsoziologe Professor Horst Hübner...

Impfstoff gegen Ebola: Zwei Substanzen im Test
Im Kampf gegen Ebola hofft die Weltgesundheitsorganisation (WHO) auf einen einsatzfähigen Impfstoff ab Anfang 2015. Derzeit konzentriere...

Phoenix: Rabatte dämpfen Gewinn auch weiterhin
Die Rabattschlacht im deutschen Medikamentenhandel drückt weiter auf den Gewinn des Pharmahändlers Phoenix. Unterm Strich verdiente das...

Chikungunya: Virus breitet sich in Lateinamerika aus
Das Chikungunya-Virus breitet sich rasch in Lateinamerika und der Karibik aus. Das von Mücken übertragene Fieber grassiert dort seit mehr...

Vom Senegal in die Ebola-Gebiete: Luftbrücke eröffnet
Ein humanitärer Luftkorridor vom Senegal aus soll die Versorgung der westafrikanischen Ebola-Länder mit Medikamenten, Schutzausrüstungen...

Standort Deutschland: Stimmt die Chemie noch?
Die deutsche Chemie-Industrie sieht die Wettbewerbsfähigkeit ihres Heimatstandorts gefährdet. «Deutschland ist ein attraktiver...

Abstimmung: Schweizer gegen Einheitskrankenkasse
Die Schweizer haben sich klar gegen die Schaffung einer öffentlichen Einheitskrankenkasse ausgesprochen. Bei einer Volksabstimmung am...

Noch mehr Meldungen...