Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

Arztbesuch: Patienten kennen ihre Rechte kaum














DIREKT ZU

 


NACHRICHTEN

 
Arztbesuch: Patienten kennen ihre Rechte kaum
 


Muss mir mein Arzt die Wahrheit über meinen Zustand sagen? Und kann ich eine gezielte Lebensverkürzung verlangen? Viele Patienten in Deutschland kennen ihre Rechte nicht. Das geht aus dem am Freitag in Berlin vorgestellten «Gesundheitsmonitor» der Bertelsmann Stiftung hervor. Darum sei das vom Bundesgesundheitsministerium geplante Patientenrechtegesetz dringend notwendig, heißt es in der Studie. Die repräsentative Umfrage zeige, dass 61 Prozent der Befragten kaum etwas über wichtige Patientenrechte wissen. Zwar kenne die große Mehrheit der Bevölkerung das Recht auf freie Arztwahl (96 Prozent) oder die umfassende Aufklärungspflicht des Arztes (92 Prozent). Nur 9 Prozent wissen aber, dass sie beim Arztwechsel nicht die Originalunterlagen verlangen können. 20 Prozent wissen nicht, ob sie Einsicht in die Behandlungsunterlagen verlangen dürfen oder ob der Arzt die Angehörigen nur mit Zustimmung des Patienten über dessen Erkrankungen informieren darf. «Solche Unsicherheiten können dazu führen, dass der Patient wichtige Rechte nicht in Anspruch nimmt», sagte Brigitte Mohn, Vorstandsmitglied der Stiftung. Dieses Unwissen könne den Behandlungsprozess beeinträchtigen.

Der Arzt ist übrigens tatsächlich verpflichtet, dem Patienten die Wahrheit über die Krankheit zu sagen. Das wussten nur 38 Prozent der Befragten. Und 41 Prozent der Versicherten gingen fälschlicherweise davon aus, dass sie vom Arzt eine gezielte Lebensverkürzung verlangen können.

10.12.2010 l PZ/dpa
Foto: Fotolia/Kzenon
 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Weitere Nachrichten

 


Innovationsfonds: Apotheker wollen mitreden

Die Apotheker drängen weiterhin auf ein Antragsrecht beim geplanten Innovationsfonds. «Wir können nicht verstehen, warum Apotheker außen...



Stada: Weniger Umsatz durch Russland-Krise

Die Krise in Russland macht dem Arzneihersteller Stada weiter schwer zu schaffen. Der Umsatz schrumpfte im ersten Quartal um 4 Prozent auf...



Apothekenhonorar: Koalition könnte im Herbst beraten

Im Herbst könnte sich die Große Koalition mit einer besseren Vergütung der Apotheker befassen. Das kündigte CDU-Arzneimittelexperte Michael...



Medikationsplan ohne Apotheken geht nicht

Die Apotheker sind mit dem Kabinettsentwurf des geplanten E-Health-Gesetzes unzufrieden. Das machte der DAV-Vorsitzende Fritz Becker auf...

 
 

Fremd- und Mehrbesitzverbot steht nicht zur Diskussion
Im Rahmen einer Podiumsdiskussion auf dem DAV-Wirtschaftsforum in Berlin erteilten Politiker einem Grundsatzpapier des GKV-Spitzenverbandes...

2014: Bescheidenes Plus für Apotheken
Die wirtschaftliche Bilanz 2014 für die deutschen Apotheken ist durchwachsen. Im abgelaufenen Jahr hat sich die Situation der öffentlichen...

Becker: Schluss mit «Retax-Wahnsinn»
Der Deutsche Apothekerverband (DAV) drängt auf eine Lösung im Streit um Nullretaxierungen. Es sei sehr bedauerlich, dass es Apothekern und...

Apotheken: Langfristige Stagnation beim Betriebsergebnis
Die leichte Erholung der öffentlichen Apotheken im Jahr 2013 war wahrscheinlich ein Strohfeuer. Die Bilanz für 2014 falle bereits wieder...

Organspende: Experte hält System für manipulationssicher
Nach dem Göttinger Organspende-Skandal hält der Vorsitzende des Bundestags-Gesundheitsausschusses, Edgar Franke (SPD), das System...

Dicke Europäer: WHO befürchtet «Übergewichts-Krise»
In Europa werden 2030 viel mehr Menschen als bisher mit Fettleibigkeit kämpfen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) für die Europäische...

Antibiotika: Neue Strategie gegen Resistenzen
Die Bundesregierung will schärfer gegen antibiotikaresistente Keime in Human- und Tiermedizin vorgehen und dazu in der kommenden Woche im...

Thüringen: Ronald Schreiber bleibt Kammerpräsident
Die Kammerversammlung der Landesapothekerkammer Thüringen hat Ronald Schreiber (Foto) im Amt bestätigt. Auf der heutigen konstituierenden...

«Zuckersteuer»: Zwei Drittel sagen «Nein, danke!»
Die große Mehrheit der Deutschen hat sich in einer repräsentativen Umfrage gegen die Einführung einer sogenannten Zuckersteuer...

Wirtschaftsforum: DAV sieht Handlungsbedarf bei der Politik
Aus Sicht des Deutschen Apothekerverbands (DAV) ist die Große Koalition bislang zu wenig auf die Belange der Apotheker eigegangen. Zwar...

Medikamente im Fisch: Ministerium gibt Entwarnung
Beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hält man Zahlen zu Medikamentenrückständen in Fisch und Krustentieren nicht...

Herzmedikamente: Erhöhtes Sterberisiko unter Digoxin
Bei Patienten mit Vorhofflimmern oder dekompensierter Herzinsuffizienz ist das Sterberisiko erhöht, wenn sie Digitalis-Glykoside einnehmen....

Senioren im Altersheim: Viel zu selten beim Augenarzt
Zahlreiche Senioren in Altersheimen gehen viel zu selten zum Augenarzt. Das hat eine dreijährige Studie der Blindeninstitutsstiftung in 20...

Diabetes: IQWiG urteilt über Zusatznutzen von Dulaglutid
In der Kombination mit einem kurz wirksamen Insulin, mit oder ohne Metformin, gibt es einen Anhaltspunkt für einen Zusatznutzen des lang...

Besser verträglich: Hände desinfizieren statt waschen
Die Hände häufig zu reinigen, ist der beste Schutz vor Krankheitsübertragung. Darauf macht das Robert-Koch-Institut (RKI) anlässlich des...

Viekirax und Exviera: Nur wenige profitieren
Seit Beginn dieses Jahres sind die feste Wirkstoffkombination aus Ombitasvir, Paritaprevir und Ritonavir (Viekirax) sowie Dasabuvir...

Kostenlos abholen lassen: Alte Medikamente und Spritzen
Apotheker können neben Altmedikamenten jetzt auch Spritzen und andere scharfe Gegenstände kostenlos über die Unternehmensgruppe Reclay...

Ebola: Deutscher Krisenstab beendet Arbeit
Der Krisenstab der Bundesregierung für die Ebola-Epidemie in Westafrika stellt Mitte Mai seine Arbeit ein. Das teilte der Ebola-Beauftragte...

COPD: IQWiG begutachtet Fixkombination
Der Nutzen der Fixkombination Aclidiniumbromid/Formoterol für COPD-Patienten gegenüber der zweckmäßigen Vergleichstherapie hängt vom...

Noch mehr Meldungen...