Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

Apotheker fürchten Großhandelskartell

NACHRICHTEN

 
Apotheker fürchten Großhandelskartell
 


Die Apotheker befürchten eine Kartellbildung im Pharmagroßhandel. «Wir gehen davon aus, dass auch die Kartellbehörden bereits ein Auge auf die jüngsten Aktivitäten des pharmazeutischen Großhandels in Deutschland geworfen haben», sagte Fritz Becker, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbands (DAV). Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) solle Wort halten und ein Kartell der Großhändler verhindern. «Wir fordern die Politik auf, uns endlich gegen den maßlosen Auftritt des Großhandels zur Seite zu stehen.»

Der Bundesverband des pharmazeutischen Großhandels (Phagro) hatte heute bekannt gegeben, dass die Gewinnspanne der Großhändler nach den neuesten Halbjahreszahlen drastisch gesunken sei. Der DAV bezweifelt diese Angaben jedoch. «Die Zahlenspiele des Phagro waren schon bei den AMNOG-Beratungen zweifelhaft», heißt es in einer Pressemitteilung. Der Phagro habe dabei Zahlen für 2009 präsentiert, obwohl einige Branchenvertreter noch nicht einmal ihre Bilanz fertig gestellt hätten. Einzelne Unternehmen würden zudem ihre Zahlen gar nicht offenlegen, kritisiert der Apothekerverband weiter. «Das Phagro-Zahlenwerk soll die milliardenschweren Handelsunternehmen arm rechnen und ihnen ermöglichen, die Last auf die Apotheken abzuwälzen», sagte Becker. «Der Großhandel soll seine Last selbst tragen.» Bemerkenswert sei zudem, dass die Zahl der Apotheken in Deutschland sinke, während die Großhändler große Summen in neue Niederlassungen und eigene Apothekenmarken investierten. (db)

Lesen Sie dazu auch
Großhandel: Gewinn sinkt bereits ohne AMNOG

09.12.2010 l PZ
Foto: Fotolia/by-studio
 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 

Weitere Nachrichten

 


Tresiba: TK kritisiert Marktrückzug

Die Techniker Krankenkasse (TK) hat die Entscheidung des Pharmaherstellers Novo Nordisk, sein Basalinsulin Insulin degludec...



EPSA: Apotheker sollen impfen

Der Verband der Europäischen Pharmaziestudierenden (EPSA) spricht sich für eine stärkere Beteiligung der Apotheker an der saisonalen...



Immer gefragter: Freiverkäufliche Gesundheitsprodukte

In Apotheken fragen immer mehr Kunden nach freiverkäuflichen Gesundheitsprodukten und -dienstleistungen. Einer Umfrage des Kölner Instituts...



Magermodels: Grüne halten gesetzliches Verbot für sinnlos

Das Problem der Magermodels kann man nach Ansicht der Grünen nicht mit einer gesetzlichen Regelung aus der Welt schaffen. Die...

 
 

Hormongesteuert: Vom PMS bis ins Klimakterium
Frauen, die in jungen Jahren am prämenstruellen Syndrom (PMS) leiden, haben meist auch Wechseljahrsbeschwerden. «Die hormonelle...

Hitzewelle: DLRG warnt vor Sprung ins kalte Wasser
Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) rechnet wegen der Hitzewelle mit einem Anstieg der Einsätze zur Rettung Ertrinkender....

E-Health: Kassenärzte in Sorge um Datensicherheit
Heute befasst sich der Bundestag in erster Lesung mit dem sogenannten E-Health-Gesetz. Dies ist Anlass für die Kassenärzte, erneut die...

Viagra: Behörde warnt vor Fälschungen
Gefälschtes Viagra (Sildenafil) ist möglicherweise in die legale Vertriebskette gelangt. Davor warnt das Bundesinstitut für Arzneimittel...

Mukoviszidose: Neues Kombipräparat in den USA
Die US-Arzneimittelbehörde FDA hat ein neues orales Kombinationspräparat zur Behandlung von Patienten mit Mukoviszidose zugelassen. Das...

Intensivstation: Uniklinik Münster testet neues Raumkonzept
Die Universitätsklinik Münster will mit einem neuen Raumkonzept Intensiv-Patienten vor zu vielen Eindrücken von außen schützen. In einem...

Mukoviszidose: Gentherapie mit moderatem Erfolg
Einen neuen, gentherapeutischen Ansatz zur Behandlung von Patienten mit Mukoviszidose haben britische Forscher in einer Phase-II-Studie...

Arzneimittel-Informationen: Vorlese-Service für Blinde
Die vier großen Pharmaverbände VFA, Pro Generika, BAH und BPI bieten für blinde und sehbehinderte Patienten einen neuen Service an: Für sie...

Noch mehr Meldungen...