Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

Qlaira: Erstes Verhütungsmittel mit körperidentischem Estradiol

PHARMAZIE

 
Qlaira

Erstes Verhütungsmittel mit körperidentischem Estradiol

PZ / Ab dem 15. Mai ist das neue orale Verhütungsmittel Qlaira® in Deutschland erhältlich. Dies meldet Hersteller Bayer Schering Pharma in einer Pressemitteilung.

ANZEIGE

 

Qlaira sei das erste orale Verhütungsmittel mit naturidentischem Estradiol. Bei herkömmlichen Präparaten ist dem Hormon ein Ethinylrest angehängt, um es stoffwechselstabiler zu machen. Als zweite Komponente enthält das neue Verhütungsmittel das Gestagen Dienogest. Die Kombination dieser beiden Wirkstoffe ermögliche erstmals in Verbindung mit einem neuartigen Dosierungsschema die Verwendung von Estradiol in einem oralen Verhütungsmittel, teilte der Hersteller mit. In klinischen Studien konnte mit Qlaira eine ebenso gute Zyklusstabilität erreicht werden wie mit oralen Kontrazeptiva, die 20 µg Ethinylestradiol enthalten.

 

Bayer Schering Pharma untersucht Qlaira zurzeit auch bei Frauen, die über starke und/oder verlängerte Regelblutungen (dysfunktionelle uterine Blutungen, DUB) klagen, ohne dass eine organische Ursache dafür besteht, und die gleichzeitig Verhütung wünschen. Diese zusätzliche Indikation wäre ein großer Erfolg, da bisher kein anderes orales Kontrazeptivum für die Behandlung dieser belastenden Menstruationsstörungen zugelassen ist, so der Hersteller.


Weitere Themen im Ressort Pharmazie...

Beitrag erschienen in Ausgabe 21/2009

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

 











DIREKT ZU