Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Marktkompass

MARKTKOMPASS

 
 Beruhigt die Kopfhaut 

Das Nodé Fluide ist ein extra-mildes, seifenfreies Flüssigshampoo für jeden Haartyp. Es kommt ohne austrocknende Tenside sowie Seife aus und bringt empfindliche oder trockene Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht. Juckreiz und Spannungsgefühle werden gelindert und der natürliche Lipidfilm des Haares wieder aufgebaut. Durch optimale Haut- und Augenverträglichkeit auch für Kleinkinder geeignet. /

 

 Immer auf dem Laufenden 
  Der Marktkompass der PZ informiert jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.   Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern: Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.  
  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.
 Testen und weiterempfehlen 

»Eine Zahncreme, die die Zähne unglaublich sanft und effektiv von Belägen und Verfärbungen reinigt. Dazu noch 100 Prozent biologisch abbaubar. Ich kenne keine, die mehr kann!« urteilt PTA Martina Bathe aus Wuppertal. Sie war eine der 763 Testexperten, die die medizinische Spezialzahncreme zwei Wochen lang im Rahmen der Expertenjury ausprobierten. Die Ergebnisse des Tests sprechen für sich: 98 Prozent der Experten sind der Meinung, dass Pearls & Dents sehr effektiv reinigt. 94 Prozent bestätigen eine sehr sanfte Reinigung.

 

»Anfangs aufgrund der Pearls ungewohnt, aber nach der Zahnreinigung ist man so positiv überrascht von dem tollen Gefühl, wenn man mit der Zungenspitze über die Zähne gleitet. Man freut sich, dass so ein Ergebnis von biologisch-abbaubaren Pearls kommt!«, resümiert PTA Manuela Braun, PTA aus Wemding. Mit einem sehr niedrigen RDA-Wert von 32 (Messmethode »Züricher Methode«, 2014) ist Pearls & Dents um ein Vielfaches sanfter als normale Zahncremes. 97 Prozent der Experten halten diese Aussage für ein sehr gutes Beratungsargument. Weitere Informationen und ein Film, der die besondere Putzfunktion illustriert, unter www.pearls-dents.de /

 

 Chlorhexamed sucht Expertin 

Fachwissen und Feingefühl gesucht: Chlorhexamed sucht jetzt eine neue Mundhygiene-Expertin, die beide Fähigkeiten vereint und Spaß daran hat, ihr Wissen für die Beratung auch an Kollegen weiterzugeben. Mundhygiene ist ein sensibles Thema – vor allem wenn das Zahnfleisch entzündet ist oder sich zurückbildet. In so einem Fall braucht man in der Beratung Fachwissen, Erfahrung und die Fähigkeit, auf die Bedürfnisse und Sorgen der Apothekenkunden einzugehen. Bis zum 31. Juli 2017 können sich Interessierte unter www.expertegesucht.chlorhexamed.de anmelden und die Expertin für Chlorhexamed werden. Der Gewinn: Ein exklusives Fotoshooting inklusive professionellem Make-up und einem Team-Foto. Zusätzlich darf die Expertin ihr Fachwissen in dem neuen Chlorhexamed-Beratungsleitfaden an Kollegen weitergeben. Der Einsatz als Expertin wird vergütet. Selbstverständlich dürfen sich auch Experten melden. /

 

 Mit Schüßler in den Urlaub 

Eine Reiseapotheke sollte in keinem Urlaub fehlen. Schüßler-Salze sind eine gute Empfehlung für verschiedenste Beschwerden unterwegs. Sie können auf Reisen wertvolle Unterstützung bieten, zum Beispiel bei Verstopfung oder Durchfall. Auch bei Schnupfen oder Halskratzen aufgrund von Klimaanlagen können Schüßler-Salze zum Einsatz kommen. Auch bei Sonnenbrand verschaffen die Mineralsalze sanfte Linderung. Für einige Apothekenkunden bietet sich auch die Empfehlung einer prophylaktischen Einnahme an, um den Körper bereits vor dem Urlaub optimal auf mögliche Reisestrapazen vorzubereiten. Denn Schüßler-Salze regen den Mineralstoffaustausch der Zellen an. Eine Empfehlung für die Reiseapotheke ist Nr. 3 Ferrum phosphoricum, das Erste-Hilfe-Salz bei allen akuten Geschehen wie Verletzungen, Infekten, leichtem Fieber oder Sonnenbrand. Die Nr. 8 Natrium chloratum reguliert den Wärme- und Wasserhaushalt – wichtig bei Erbrechen, Durchfall, Hitzestau, Fließschnupfen, trockenen Schleimhäuten und Sonnenbrand. Bei sonnengestresster Haut oder Sonnenbrand sollte die Nr. 8 vor allem äußerlich als Creme auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Die Schüßler-Salz-Cremes von Pflüger verzichten auf Duftstoffe. Weitere Informationen zu den einzelnen Schüßler-Salzen gibt es im Internet unter www.pflueger.de /

 

 Fläschchen in neuem Design 

Das Markenzeichen »DHU« ist moderner geworden. Die Einzelmittel tragen Logo und Linie nun prägnanter auf weißem Grund. Weiteres Gestaltungselement ist die Blattform in verschiedenen Muster-Varianten. Für Werbung und Kommunikation gibt es neue Farben und eine lebendige Bildsprache. Und schließlich bringen die DHU sowie ihre Einzelmittel ihr Versprechen mit dem Claim »Mit der Kraft der Natur« auf den Punkt.

 

Die Umstellung des DHU-Einzelmittelsortimentes mit 13 000 Pharmazentralnummern begann Mitte Mai. Über einen längeren Zeitraum wird die Auslieferung von bekanntem und neuem Design parallel stattfinden. Neben der Packungsgestaltung ändert sich nichts an Herstellung, Rezepturen und PZN. Die Design-Umstellung der anderen Präparate-Gruppen wird später folgen. Kostenfreies Informationsmaterial unter Telefon 0721 4093-181 oder per E-Mail: info@dhu.de /

 

 Anthroposophische Reiseapotheke 

Der Bedarf an Heilpflanzen ist groß: Bei rund jedem sechsten rezeptfreien Arzneimittel, das in der Apotheke gekauft wird, handelt es sich um ein pflanzliches Präparat. Um den Bedarf zu decken – und gleichzeitig die Natur zu schützen – setzt die Weleda AG auf den Anbau im eigenen Heilpflanzengarten. Und dieser ist mittlerweile das größte biologisch-dynamisch bewirtschaftete Biotop Europas. Insgesamt wachsen im Weleda-Heilpflanzengarten auf rund 20 Hektar mehr als 160 Arten. Dazu gehört beispielsweise die Heilpflanze Calendula.

 

Eine aktuelle Studie zeigt, dass 80 Prozent aller Reisenden im Urlaub oder bei der Rückkehr krank werden. In der anthroposophischen Reiseapotheke darf zum Beispiel die Calendula-Wundsalbe nicht fehlen. Sie hilft bei Schürfwunden und kleineren Schnittverletzungen, wirkt antientzündlich und heilungsfördernd. Sie ist für die ganze Familie geeignet und ab dem Säuglingsalter anwendbar. Auch Euphrasia-D3-Augentropfen, Arnika-Gelee oder Rhinodoron-Nasenspray helfen bei immer wieder auftretenden Urlaubsbeschwerden wie Konjunktivitis, stumpfen Verletzungen oder grippalen Infekten. Wenn das Hotel hellhörig ist oder ein Jetlag das Einschlafen erschwert, lindern Calmedoron-Streukügelchen Unruhe und Nervosität. /

 

 Haenal hilft schnell 

3,5 Millionen Bundesbürger leiden unter Hämorrhoiden. Die Schleimhautpolster am Darmausgang haben sich bei ihnen vergrößert. Zu wenig Bewegung, eine ballaststoffarme Ernährung, stundenlanges Sitzen, Verstopfung und eine zu geringe Trinkmenge sind die Ursachen. Besonders schnell hilft Haenal akut mit dem Wirkstoff Quinisocain. Schon nach sechs Minuten spüren die Patienten, wie Juckreiz und schmerzhaftes Brennen nachlassen. Haenal wirkt bis zu acht Stunden. Ist die Krankheit weiter fortgeschritten, sind Hämorrhoiden ein Fall für den Arzt. www.strath mann.de /

 

 Leichtfüßig durch den Sommer 

Geschwollene, schmerzende Beine sind bei warmen Temperaturen im Sommer für viele Frauen ein Problem. Häufig steckt ein Venenleiden dahinter. Sowohl zur Vorbeugung als auch zur begleitenden Behandlung empfehlen sich vor allem Bewegung, Wellness und eine entsprechende Ernährung. So sollte die (Waden-)Muskelpumpe möglichst häufig aktiviert werden, um den Blutrückfluss zum Herzen zu unterstützen. Durchblutungsfördernde Maßnahmen wie Wechselduschen, sanfte Peelings und Massagen sind gesund für die Venen und sorgen für ein schönes Hautbild. Und der mit zu viel Gewicht auf den Venen lastende Druck wird mit einer ausgewogenen Ernährung und jedem verlorenen Pfund verringert.

 

Neben Bewegung, Wellness und Ernährung können die Beine auch von innen gestützt werden. Wirkungsvoll sind hier bioaktive Flavonoide aus dem Extrakt des Roten Weinlaubs wie in Antistax extra Venentabletten. Sie stärken und schützen die Venen und verbessern die Durchblutung. Dazu jeden Morgen einen Venen-Fit-Drink aus Obst- oder Gemüsesorten mit hohem Wasseranteil, die den Feuchtigkeitshaushalt der Haut unterstützen. Denn ein Venenleiden geht häufig mit trockener Haut einher. /

 

 Sodbrennen nicht gleich Sodbrennen 

»Zu viel Säure« lautet die gängige Vermutung bei vielen Kunden, die mit Sodbrennen in die Apotheke kommen – und ein Protonenpumpeninhibitor ist dann häufig das Medikament, das ganz oben auf der Besorgungsliste steht. Hier ist Beratung gefragt: Denn längst nicht immer verursacht ein Säureüberschuss das lästige Brennen hinter dem Brustbein. Auch bei einem normalen Maß an Magensäure kann dieses Symptom auftreten, wenn die Säure aufgrund gestörter gastrointestinaler Bewegungsabläufe an den falschen Ort gelangt. In solchen Fällen sind Protonenpumpenhemmer oft nicht hinreichend wirksam. Eine effektive Therapieoption kann dann die Iberis-amara-Kombination darstellen. Sie wurde zur Behandlung funktioneller Magen-Darm-Beschwerden in die nationalen und internationalen Leitlinien aufgenommen. Die Iberis-amara-Kombination (Iberogast) kann die gestörte Motilität schnell zurück ins physiologische Gleichgewicht bringen: Neun Heilpflanzen greifen parallel an unterschiedlichen pharmakologischen Zielen an – darunter Kalziumkanäle, afferente Nervenfasern und cholinerge Neuronen in Muskelzellen. Das Multi-Target-Präparat kann so gleichzeitig gestörte Bewegungsabläufe normalisieren, Hypersensibilitäten verringern, die Säureproduktion hemmen und Entzündungen entgegenwirken. Das Phytopharmakon ist in Deutschland sowohl zur Behandlung der funktionellen Dyspepsie wie auch des Reizdarmsyndroms zugelassen.

 

Hintergrundwissen für die richtige Empfehlung bei Magen-Darm-Beschwerden liefert außerdem die neue Iberogast-Online Schulung für PC, Smartphone oder Tablet unter www.iberogast-schulung.de /

 

 Testergebnis sehr gut 

Mobilat Intens Muskel- und Gelenksalbe positioniert sich bei einem Vergleichstest von insgesamt 19 rezeptfreien Schmerzgels und -Salben mit an erster Stelle. Zu diesem Ergebnis kommt das Ökotest-Magazin 4/2017. Insbesondere in den Kategorien »Testergebnis Wirksamkeitsbelege und Beipackzettel« sowie »Testergebnis Hilfsstoffe« beurteilt das Magazin die Muskel- und Gelenksalbe als sehr gut. Darüber hinaus lobt es den enthaltenen Wirkstoff Flufenaminsäure. Gels und Salben mit unter anderem Flufenaminsäure lindern Schmerzen, hemmen Entzündungen und weisen deutlich weniger Nebenwirkungen als wirkstoffgleiche Tabletten auf.

 

Insgesamt platziert Öko-Test das Stada-Produkt Mobilat Intens Muskel- und Gelenksalbe sowie das ThermaCare- Schmerzgel (Wirkstoff Felbinac) an erster Stelle mit einem »sehr gut«. /

 

 Mehr Beweglichkeit 

Eine verspannte Muskulatur und schmerzende Gelenke können zu Bewegungseinschränkungen im Alltag führen. Gleichzeitig signalisiert der Körper damit, dass er bewegt werden möchte. Die Orthomol arthroplus-Aktion »Für alles, was Sie bewegt« unterstützt Apotheker im Spätsommer, ihre Kunden zu mehr Beweglichkeit zu motivieren. Neben Abverkaufshilfen und Patientenbroschüren enthält das Paket einen Faszien-Massageball von Blackroll zur Lockerung von Muskulatur und Gelenken sowie ein Gewinnspiel für Apothekenkunden.

 

Von August bis September 2017 können Apothekenkunden an dem Gewinnspiel teilnehmen und eines von 25 Sets »Die Mannschaft Performance Kit« von Blackroll gewinnen. Ab einer Bestellung von fünf beziehungsweise zehn Monatspackungen Orthomol arthroplus erhalten interessierte Apotheken zudem vier beziehungsweise zehn Blackroll-Bälle für das Faszientraining. Ein Regalaufsteller macht potenzielle Apothekenkunden zusätzlich auf die Aktion aufmerksam. Zur Förderung des Abverkaufs liegen dem Paket Gewinnspielflyer sowie Produktproben und -informationen bei.

 

Bei Interesse stehen die Außendienstmitarbeiter den Apothekenteams gerne Verfügung. Zudem nimmt das Kunden-Service-Center Anfragen entgegen unterTelefon: 02173 9059-0. /

 

 Plastik ade 

Der Wassersprudlerhersteller Soda Stream hat vergangene Woche gemeinsam mit Umweltbotschafter Hannes Jaenicke die Umweltkampagne »Goodbye Plastic Bottles« vorgestellt. In Deutschland werden im Jahr 17 Milliarden Plastikflaschen verbraucht, sieben Millionen Tonnen Plastikmüll landen jährlich in den Meeren, und wer im Supermarkt einen Fisch kauft, kann sicher sein, gesundheitsschädliches Mikroplastik mitzuessen. Die Initiatoren riefen die Politik auf, endlich zu handeln. Mit einer Petition an das Bundesumweltministerium, an Bundeskanz­lerin Angela Merkel und die Bundesregierung soll unter anderem ein Komplettverbot von PET-Einwegflaschen bis 2025 angestoßen werden – und einzelne Mitarbeiter von SodaStream planen, das Vakuum echter Umweltpolitik mit der Gründung der PFD Partei – Plastikfreies Deutschland – zu füllen.

 

Mit nur einem Wassersprudler vermeidet eine Durchschnittsfamilie 2000 Plastikflaschen im Jahr. Weltweit sprudeln mehr als acht Millionen Haushalte ihre Getränke mit SodaStream, jährlich werden damit 1,5 Milliarden Liter Trinkwasser zu Hause aufgesprudelt. Dank moderner Geräte mit spülmaschinenfesten Glaskaraffen und vielfältigen Innovationen im Getränkebereich ist SodaStream seit Jahren Marktführer auf seinem Gebiet. Die Produkte wurden unter anderem durch Stiftung Warentest und Öko-Test ausgezeichnet. Weitere Informationen unter www. sodastream.de und www.goodbye plasticbottles.com /

 

 Tibetische Konstitutionslehre 

Mitte Mai hat Padma den Deutschlandverkauf von sechs Kräuterrezepturen gestartet. Basierend auf Originalrezepturen aus der Tibetischen Konstitutionslehre unterstützen die Produkte die innere Balance. Bisher war der Erwerb für deutsche Kunden nur im Ausland möglich. Ab sofort kann auch hierzulande jeder die Nahrungsergänzungsmittel in deutschen Apotheken erwerben. Die Produkte leisten gemäß der Tibetischen Konstitutionslehre einen positiven Beitrag zum Ausgleich der Körperenergien. So wird mentale Gelassenheit gefördert (NervoTib), Gelenkswärme gedämpft (MoviTib) und die Gallen-Energie aktiviert (GaLeTib). Zudem bewahren sie ein ausgeglichenes Magenklima (AciTib), unterstützen das Verdauungsfeuer (DigesTib), und harmonisieren die Leberhitze (HepaTib). www.padma.de /

 

 Beruhigt die Kopfhaut 

Das Nodé Fluide ist ein extra-mildes, seifenfreies Flüssigshampoo für jeden Haartyp. Es kommt ohne austrocknende Tenside sowie Seife aus und bringt empfindliche oder trockene Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht. Juckreiz und Spannungsgefühle werden gelindert und der natürliche Lipidfilm des Haares wieder aufgebaut. Durch optimale Haut- und Augenverträglichkeit auch für Kleinkinder geeignet. /

 

 Immer auf dem Laufenden 
  Der Marktkompass der PZ informiert jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.   Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern: Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.  
  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.

 

Der Marktkompass der PZ informiert jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.

 

Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern:

Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.

 

  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.



PHARMAZEUTISCHE ZEITUNG ONLINE IST EINE MARKE DER

 











DIREKT ZU