Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

 

 

 

Marktkompass

MARKTKOMPASS

 
 Wenn Obst keine Alternative ist 

Der tägliche Verzehr von Obst und Milchprodukten gehört zu einer vollwertigen Ernährung, wie sie von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfohlen wird. Doch immer mehr Menschen fühlen sich nach dem vermeintlich gesunden Genuss nicht wohl. Völlegefühl, Bauchschmerzen, Blähungen, sogar Übelkeit und Durchfall können auftreten. Experten führen diese Beschwerden auf Lebensmittel­unverträglichkeiten zurück, zum Beispiel eine Lactose- beziehungsweise Fructose-Unverträglichkeit.

 

Wer auf Obst verzichten muss, führt aber manchmal nicht genügend basische Mineralstoffe zu. Man greift zu Fertiggerichten, Brot- und Backwaren, doch im Unterschied zu Gemüse und Obst tragen sie ebenso wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte zu einer Belastung des Stoffwechsels mit Säure bei. Müdigkeit, Energiemangel und Konzentrationsprobleme sind nur einige der möglichen Folgen.

 

Ein Übersäuerungstest unter: www.basica.de gibt eine erste Selbsteinschätzung. Außerdem findet man dort eine Säure-Basen-Nahrungsmitteltabelle, die die Auswahl von Nahrungsmitteln erleichtert, um eine Ernährung im Säure-Basen-Gleichgewicht zu erreichen.

 

Um die Leistungsfähigkeit und das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder herzustellen, kann eine zusätzliche Zufuhr von basischen Mineralstoffen aus der Apotheke sinnvoll sein, beispielsweise mit dem neuen »Basica Vital pur«. Ganz ohne Zusatzstoffe hergestellt, wurde das Pulver mit reinen basischen Mineralstoffen und Spurenelementen nicht nur auf die Bedürfnisse von Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder veganer Ernährungsweise zugeschnitten. Das reine Basenpulver ist geschmacksneutral und zudem frei von Lactose, Gluten, Zucker, Aroma- und Süßstoffen. Informationen unter www.basica.de /

 

 Immer auf dem Laufenden 
  Der Marktkompass der PZ informiert jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.   Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern: Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.  
  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.
 Namensänderung 

Das pflanzliche Arzneimittel Angocin-Bronchialtropfen aus standardisiertem Andornkrautextrakt von Repha Biologische Arzneimittel hat einen neuen Namen erhalten und heißt jetzt Marrubin Andorn-Bronchialtropfen (PZN: 12587111). Damit lassen sich An­gocin Bronchialtropfen und Angocin Anti-Infekt – bei akuten entzündlichen Erkrankungen der Bronchien, Nebenhöhlen und ableitenden Harnwege – besser unterscheiden. Zusammensetzung und Qualität bleiben gleich. /

 

 Starke Nägel brauchen Zink 

Schöne, gepflegte Hände sind die Visitenkarte unserer Persönlichkeit – dazu zählen auch kräftige, gleichmäßige Nägel. Gerade hier liegt aber häufig, vor allem bei Frauen, ein Ärgernis: Brüchige, schwache Nägel, Rillen und Furchen sowie weiße Flecken in der Nagelplatte sind nicht nur optisch störend, sondern können auch ein Anzeichen für Zinkmangel sein. Das Spurenelement ist der essentielle Nagelbaustoff, da er für die Bildung von Keratin, dem Hauptbestandteil der Nagelsubstanz, benötigt wird. Fehlt dem Körper und damit den Nägeln Zink, kann dies außerdem anfällig für Nagelerkrankungen machen. Die magenschonenden Tabletten Zinkorotat-POS gleichen einen Zinkmangel effektiv und unkompliziert aus. /

 

 Magnesiumverluste sicher ausgleichen 

Mineralstoffe wie Kalium und Magnesium gehen bei körperlicher Anstrengung schnell verloren. Werden sie nicht ergänzt, drohen Muskelprobleme wie Krämpfe oder Verspannungen. Profi- und Hobbyathleten sollten deshalb schon vorbeugend für einen ausgeglichenen Magnesiumhaushalt sorgen. Dafür eignen sich naturbelassene magnesiumreiche Nahrungsmittel, wie Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte, ungeschälter Reis oder Vollkorngetreideprodukte. Sie kommen jedoch auf dem täglichen Speiseplan mitunter viel zu kurz. Um trotzdem die empfohlene tägliche Dosis von 300 bis 400 mg Magnesium abzudecken, bieten sich ergänzend hochwertige Produkte aus der Apotheke an. Besonders gut kann der Körper organische Magnesiumverbindungen wie Magnesiumcitrat oder Magnesiumaspartat verwerten, wie in Magnesium Verla. Dieses gibt es in unterschiedlichen Darreichungsformen und Geschmacksrichtungen exklusiv in der Apotheke: Das Trinkgranulat Magnesium Verla 300 lässt sich bequem mit einem Glas Wasser einnehmen. Für unterwegs eignen sich zum Beispiel Magnesium Verla direkt (Direkt-Granulat) oder Magnesium Verla® Kautabs (Kautabletten). /

 

 Apothekers Körperpflege von Apovario 

Nutzen auch Sie die beliebte Apothekers Körperpflegeserie, um Zusatzverkäufe im Segment der täglichen Körperpflege zu erzielen. Die einzelnen Produkte stehen für ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis, Qualität »Made in Germany« und sind selbstverständlich frei von Parabenen, Silikon- und Mineralöl. Apothekenexklusiv!

 

Pflegeshampoo: Art. 9502 PZN 9398665

 

Waschlotion: Art. 9503 PZN 9398702

 

Bodylotion: Art. 9504 PZN 9398694

 

Duschbad: Art. 9505 PZN 9398671

 

Vertrieb: Apovario GmbH, 45833 Gelsenkirchen; Tel.: 0209 9570600; E-Mail: info@apovario.de /

 

 Coole Ferienzeit 

Damit die schönsten Wochen des Jahres erkältungsfrei genossen werden können und kleine Blessuren schnell vergessen sind, bietet Orthomol seit Juni und bis August die Apotheken-Aktion »Coole Ferienzeit« an. Ab einer Bestellung von 6 Monatspackungen Orthomol junior C plus und Orthomol junior Omega plus erhalten interessierte Apotheken jeweils 3 Kühlpads mit dem coolen Ortho-, beziehungsweise Immi-Motiv der Qualitätsmarke freezies. Freezies sind als Medizinprodukt der Klasse 1 zugelassen und bei Kindern und Kleinkindern ab 2 Jahren anwendbar. Darüber hinaus liegen dem Paket 10 Kitteltaschenkarten sowie 10 Verbraucherinformationen der beiden Orthomol-junior-Produkte bei. Zur Förderung des Abverkaufs gibt es zusätzlich 5 Tagesportionen Orthomol junior C plus und Orthomol junior Omega plua. Bei Interesse stehen die orthomol-Außendienstmitarbeiter den Apothekenteams zur Verfügung, und auch das Kunden-Servicecenter nimmt gerne Anfragen entgegen: Tel.: 02173 90590. /

 

 POS-Promotion mit TV-Unterstützung 

Im Rahmen der Aktion »Meer geht immer. Krank geht gar nicht«, die seit Ende Mai bis August 2017 stattfindet, werden Kunden dafür sensibilisiert, rechtzeitig vor Urlaubsbeginn ihre Reiseapotheke zusammenzustellen. Eine umfangreiche POS-Sommerdeko unterstützt das pharmazeutische Fachpersonal dabei, Interesse und Aufmerksamkeit zu wecken. Damit das Dekorieren noch mehr Freude macht, gewinnen die 50 schönsten Reiseapotheken-Schaufenster attrak­tive Preise. Neben Zahltellern für den HV-Tisch sind in der Sommer-Promotion Blisterboxen mit Sommermotiv, praktische Checklisten für Reisende und Konsumentenbroschüren enthalten. Seit Mitte Juni weist außerdem ein Tag-on im aktuellen Imodium akut TV-Spot auf die Reiseapotheke hin und schafft so weitere Aufmerksamkeit. Gewinnspiel-Teilnahmekarten für Kunden komplettieren die POS-Materialien. /

 

 Mehr Milchsäure – weniger Blasenentzündung 

Aufgrund der im Vergleich zu Männern kürzeren Harnröhre gelangen Krankheitserreger bei Frauen sehr leicht in die Blase. Normalerweise verhindert die intakte Scheidenflora, dass sich Bakterien in der Scheide ansiedeln und von dort auch in die Harnröhre gelangen können. Ist die Scheidenflora jedoch gestört, zum Beispiel durch Schwangerschaft, Wechseljahre oder übertriebene Intimhygiene, finden Krankheitserreger leicht ihren Weg »nach oben«.

 

Das Einbringen von Milchsäure in die Scheide kann den natürlichen Säureschutz der Scheidenflora wieder herstellen. Hierfür sind in der Apotheke mit Eubiolac Verla Milchsäure-haltigen Vaginaltabletten erhältlich. Die Vaginaltabletten bilden beim Auflösen einen feinporigen Schaum, der sich gleichmäßig verteilt und hilft, den natürlichen Säureschutzmantel schnell wieder aufzubauen. Zudem kann die vorbeugende Anwendung von Milchsäure vor erneuten Infektionen der Scheide und damit auch vor Blasenentzündung schützen.

 

Verla-Pharm bietet eine kostenlose Broschüre mit dem Titel »Frauensache! Scheideninfektionen – Behandeln und Vorbeugen mit natürlicher Milchsäure an, die unter MedWiss@verla.de angefordert werden kann. /

 

 Eucerin Hyaluron zum Kennenlernen 

Die Tagespflege der silbernen Eucerin- Hyaluron-Filler-Serie für normale bis Mischhaut gibt es ab August 2017 im 50-Milliliter-Tiegel. Sie ersetzt die bisher im Dispenser erhältliche Tagespflege. Die goldene Anti-Age Serie für reife, anspruchsvolle Haut heißt außerdem jetzt Eucerin Hyaluronfiller+ Elasticity.

 

Zum Neuauftritt gibt es ab August zwei Kennenlern-Sets der beiden Serien sowie eine Einzel-Serum-Packung in Probiergröße. Ideal zum Verschenken, zum selber Ausprobieren oder für die Reise geeignet sind die beiden Sets verpackt in einer Eucerin-Kosmetiktasche. Beide Sets bestehen je aus der Tages- und Nachtpflege in 20-Milliliter-Tiegeln und einer Hyaluron-Filler-Serum-Ampulle. Zum Start der Aktion ist ein Bodendisplay erhältlich. /

 

 Wenn Obst keine Alternative ist 

Der tägliche Verzehr von Obst und Milchprodukten gehört zu einer vollwertigen Ernährung, wie sie von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfohlen wird. Doch immer mehr Menschen fühlen sich nach dem vermeintlich gesunden Genuss nicht wohl. Völlegefühl, Bauchschmerzen, Blähungen, sogar Übelkeit und Durchfall können auftreten. Experten führen diese Beschwerden auf Lebensmittel­unverträglichkeiten zurück, zum Beispiel eine Lactose- beziehungsweise Fructose-Unverträglichkeit.

 

Wer auf Obst verzichten muss, führt aber manchmal nicht genügend basische Mineralstoffe zu. Man greift zu Fertiggerichten, Brot- und Backwaren, doch im Unterschied zu Gemüse und Obst tragen sie ebenso wie Fleisch, Fisch und Milchprodukte zu einer Belastung des Stoffwechsels mit Säure bei. Müdigkeit, Energiemangel und Konzentrationsprobleme sind nur einige der möglichen Folgen.

 

Ein Übersäuerungstest unter: www.basica.de gibt eine erste Selbsteinschätzung. Außerdem findet man dort eine Säure-Basen-Nahrungsmitteltabelle, die die Auswahl von Nahrungsmitteln erleichtert, um eine Ernährung im Säure-Basen-Gleichgewicht zu erreichen.

 

Um die Leistungsfähigkeit und das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder herzustellen, kann eine zusätzliche Zufuhr von basischen Mineralstoffen aus der Apotheke sinnvoll sein, beispielsweise mit dem neuen »Basica Vital pur«. Ganz ohne Zusatzstoffe hergestellt, wurde das Pulver mit reinen basischen Mineralstoffen und Spurenelementen nicht nur auf die Bedürfnisse von Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder veganer Ernährungsweise zugeschnitten. Das reine Basenpulver ist geschmacksneutral und zudem frei von Lactose, Gluten, Zucker, Aroma- und Süßstoffen. Informationen unter www.basica.de /

 

 Immer auf dem Laufenden 
  Der Marktkompass der PZ informiert jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.   Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern: Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.  
  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.

 

Der Marktkompass der PZ informiert jede Woche über neue Produkte, Verkaufsförderungs-Aktionen und Infomaterial rund um die Gesundheit.

 

Sie können die vorhandenen Marktkompass-Meldungen durchblättern:

Benutzen Sie dazu bitte die Pfeile neben der Überschrift oder klicken Sie auf das Bild.

 

  • Die Meldungen auf diesen Seiten werden aus Firmen-Mitteilungen zusammengestellt.



PHARMAZEUTISCHE ZEITUNG ONLINE IST EINE MARKE DER

 











DIREKT ZU