Die Zeitschrift der deutschen Apotheker

 

Pharmazeutische Zeitung

 

PTA-Forum

 

PZ-Akademie

 

DAC/NRF

Duloxetin|Yentreve®|81|2004

NEUE ARZNEISTOFFE

 
Stoffgruppe81 Urologika und Mittel zur Behandlung der Hyperkaliämie und Hyperphosphatämie
WirkstoffDuloxetin
FertigarzneimittelYentreve®
Hersteller

Lilly

Markteinführung (D)08/2004
Darreichungsform

20 mg Hartkapseln

40 mg Hartkapseln

Indikationen

Yentreve ist zugelassen zur Behandlung der mittelschweren bis schweren Belastungsharninkontinenz (SUI: Stress Unrinary Incontinence) bei erwachsenen Frauen.

Wirkmechanismus

Duloxetin ist ein zentral wirksamer kombinierter Serotonin (5-HT)- und Noradrenalin (NA)-Wiederaufnahmehemmer. Er soll die Wiederaufnahme der beiden Neurotransmitter im sakralen Rückenmark (am präsynaptischen Neuron im sogenannten Onuf-Nukleus) hemmen und so deren Konzentration im synaptischen Spalt erhöhen. Dies steigerte im Tierversuch den Tonus der quergestreiften Muskulatur des Harnröhrenschließmuskels während der Speicherphase des Miktionszyklus. Beim Menschen wird ein ähnlicher Mechanismus angenommen, der zu einem stärkeren Verschluss der Harnröhre führt und damit dem unfreiwilligen Harnabgang vorbeugt. Obwohl Männer keine anderen Rezeptoren haben als Frauen und ebenfalls unter Stressinkontinenz leiden können, wurde Duloxetin nur bei Frauen getestet und ist daher nur für diese Patientengruppe zugelassen.

Anwendungsweise und -hinweise

Die empfohlene Dosierung beträgt zweimal täglich 40 mg Duloxetin. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen.

wichtige Wechselwirkungen

Duloxetin darf nicht mit CYP1A2-Hemmern wie Fluvoxamin, Ciprofloxacin und Enoxacin sowie mit irreversiblen MAO-Hemmern wie Tranylcypromin kombiniert werden. Wegen der Gefahr eines Serotonin-Syndroms ist Vorsicht geboten, wenn es mit anderen Antidepressiva (SSRI, Trizyklika), Triptanen oder Tramadol eingenommen wird.

 

Vorsicht ist geboten, wenn Duloxetin zusammen mit anderen zentral wirksamen Substanzen einschließlich Alkohol und Sedativa angewendet wird.

 

Raucher weisen im Vergleich zu Nichtrauchern um nahezu 50 Prozent geringere Plasmakonzentrationen von Duloxetin auf.

Nebenwirkungen

Häufigste Nebenwirkung in Studien zu Duloxetin war Übelkeit, die bei jeder fünften Frau vorübergehend auftrat und häufigster Grund für einen Abbruch der Studie war. Weitere Nebeneffekte waren Schlaflosigkeit, trockener Mund, Müdigkeit und Obstipation.

Kontraindikationen und Vorsichtsmaßnahmen

Bei Menschen mit Leberinsuffizienz waren die Halbwertszeit mehr als verdoppelt und die AUC knapp vervierfacht. Bei diesen Patienten darf Duloxetin nicht eingesetzt werden. Ferner darf es nicht mit CYP1A2-Hemmern wie Fluvoxamin, Ciprofloxacin und Enoxacin sowie mit irreversiblen MAO-Hemmern wie Tranylcypromin kombiniert werden. Wegen der Gefahr eines Serotonin-Syndroms ist Vorsicht geboten, wenn Duloxetin mit anderen Antidepressiva (SSRI, Trizyklika), Triptanen oder Tramadol eingenommen wird.

Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Inhaltsstoffe ist das Arzneimittel kontraindiziert.

Studien

In vier Studien über zwölf Wochen erhielten insgesamt 1913 Frauen Duloxetin, meist zweimal täglich 40 mg, oder Placebo. Zielparameter waren die Inkontinenzhäufigkeit und die Inkontinenz-bezogene Lebensqualität, die in einem speziellen Fragebogen erhoben wurde. In allen Studien ging die Häufigkeit des unfreiwilligen Harnabgangs unter Verum um rund die Hälfte (50 bis 64 Prozent), unter Placebo um 27 bis 40 Prozent zurück. Signifikant größer war der Nutzen für Frauen mit schwerer Inkontinenz, die zu Beginn mehr als 14 Episoden pro Woche angaben (Rückgang der Häufigkeit um 56 versus 27 Prozent). Die Unterschiede waren nach vier Wochen deutlich erkennbar. Die Frauen der Duloxetingruppe gaben in allen Studien eine signifikant bessere Lebensqualität an.

Hintergrundinfos

Besonderheiten

Yentreve ist in der Originalverpackung aufzubewahren, um das Arzneimittel vor Feuchtigkeit zu schützen. Die Lagertemperatur darf 30 °C nicht überschreiten.

Yentreve ist verschreibungspflichtig.

Formeln



Duloxetin

Die dreidimensionale Strukturformel können Sie mit einem kostenlosen Zusatzprogramm aus dem Internet, zum Beispiel Cortona von Parallelgraphics, ansehen (externer Link).

duloxetin.wrl

Links

weitere Hinweise

Während der Schwangerschaft darf Duloxetin nur angewendet werden, wenn dies zwingend erforderlich ist. Eine Anwendung während der Stillzeit wird nicht empfohlen.

Packshot

vorläufige Bewertung

Noch mehr...

...zu diesem Arzneistoff? Bitte benutzen Sie unsere Artikelsuche.

Letzte Aktualisierung: 15.04.2016



PHARMAZEUTISCHE ZEITUNG ONLINE IST EINE MARKE DER

 











DIREKT ZU